Seite 1 von 1

Matt in drei Zügen

Verfasst: Dienstag 3. Januar 2017, 11:27
von Volkmar Höhne
Salvador Betesa, Barcelona 1960

Weiß zieht

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Dienstag 3. Januar 2017, 15:33
von admin
Ich glaube das geht in zwei Zügen!

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Dienstag 3. Januar 2017, 20:21
von Volkmar Höhne
1.Tf7 Dh4 2.De2+ De4 3.Dxe4#
Was geht sonst?

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Mittwoch 4. Januar 2017, 01:21
von Volkmar Höhne
Ja, ist Matt in zwei Zügen!

1.Tf6! (Besser als 1.Tf7!?) Dh4 2.Te6# oder
1...Sxa2 2.Td5# oder
1...Sxf6 2.Df4#.

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Mittwoch 4. Januar 2017, 10:47
von iceman
ich seh kein brett, (bei keinem dieser threads),... gruss, manfred

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Samstag 7. Januar 2017, 10:58
von Volkmar Höhne

Matt in drei Zugen

Verfasst: Mittwoch 5. April 2017, 14:06
von eiDavid
Ich kann zwar nicht so ein schones Diagramm hier hereinzaubern, aber bei der folgenden Stellung soll auch Wei? im driitten Zug matt setzen:

Wei?: Kc3, Se1
Schwarz: Kf1, Db5, Be2, Bf6

Re: Matt in drei Zügen

Verfasst: Samstag 8. April 2017, 11:37
von Volkmar Höhne
So würde das Diagramm aussehen, falls die Angaben zur Stellung der Steine so korrekt sind! Bitte mal überprüfen!