Seite 1 von 1

Looping-Strategien zur Schachproblemlösung

Verfasst: Donnerstag 2. Februar 2017, 22:11
von Volkmar Höhne
Schleifenartige Loopng-Strategien sind bisweilen auch bei der Lösung von Schachproblemen zielführend. Man sehe das folgende Beispiel: Matt in 127 Zügen! (von O.T.Bláthy, Magyar Sakkvilag, 1930) Die Lösung enthält eine Schleife, die mehrfach zu durchlaufen ist.
1.De1+ Tc1 2.Dd2 Tc2 3.Dd1+ Tc1 4.Dxd3+ Tc2 5.Dd1+ Tc1 6.Dd2 Tc2 7.De1+ Tc1 8.De4+ Tc2 9.Dxh1+ Tc1 10.De4+ Tc2 11.De1+ Tc1 12.Dd2 Tc2 13.Dd1+ Tc1 14.Dd3+ Tc2 15.Df1+ Tc1 16.Dxf5+ Tc2 17.De4 Zwischenfazit: Die weiße Dame hat eine "Flurbereinigung" vollzogen und bis auf die beseitigten schwarzen Figuren sind wir praktisch in der Ausgangsposition gelandet. Nun herrscht Zugzwang, d.h. jetzt müssen die schwarzen Bauern ziehen, da es sonst schnell Matt wird. Also 17...h2 18.De1+ Tc1 19.Dd2 Tc2 20.Dd1+ Tc1 21.Dd3+ Tc2 22.Df1+ Tc1 23.Df5+ Tc2 24.De4 (mit Fesselung des Tc2!) 24...h1D 25.Dxh1+ Tc1 26.De4+Tc2 27.De1+ Tc1 28.Dd2 Tc2 29.Dd1+ Tc1 30.Dd3+ Tc2 31.Df1+ Tc1 32.Df5+ Tc2 33.De4 h3 Dieses Looping muß nun mehrfach wiederholt werden! Letztendlich wird Schwarz alle seine h-Bauern ziehen und die werden der weißen Dame auf h1 zum Opfer fallen. Also 120...h1D 121.Dxh1+ Tc1 122.Dh7+ Tc2 123.De4 (Zugzwang!) 123...Lc6 124.De1+ Tc1 125.Dd2 Tc2 126.Dd1+ Tc1 127.Db3# oder 123...Lb3 124.Kxb3 a4+ 125.Ka3 Kc1 126.De1#

Re: Looping-Strategien zur Schachproblemlösung

Verfasst: Freitag 24. Februar 2017, 11:43
von admin
Eine Schachstellung vom Feinstem...... :idea: