Regel für die Teamliga-Meisterschaft!

Veränderungen die Genialschach betreffen, oder des Forums, finden hier ihren Platz.
Antworten
Benutzeravatar
ibo
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 20:00

Regel für die Teamliga-Meisterschaft!

Beitrag von ibo » Montag 9. Januar 2017, 20:44

Bild
1.) Alle Teams beginnen 1 Teamspiel mit 6 Spielern (12 brettern), gegen alle teilnehmendenenden Teams, (das team-system des servers benutzend),...
2.) die Spielzeit der Teammatches ist 7 Tage / zug .Bei Zugverweigerung eines Spielers ohne Entschuldigung z.B.(Krankheit) wird er mit 0 gewertet. Hoffe auf die Mithilfe der Captains das die Spiele sich nicht zu lange hinausziehen. Damit will ich sagen: " Bitte nur Spieler einteilen die auch wollen das es zügig abläuft!"
3.) die Teams in der jeweiligen Paarung die links stehenden müssen das gegnerische Team einladen .
4,) die Teams welche die Einladung erhalten sollen die Spiele fair besetzen und an das Team senden. Bei der Besetzung der Spieler wird die max. Elopunkte Zahl mit einbezogen.
5.) die Teams welche die Paarungen erhalten bitte auf Fairness überprüfen und bevor sie das Match starten sich die Match-Nr.aufschreiben und mir mitteilen.
6.) die Spieler können in den verschiedenen Runden ausgewechselt werden, obliegt der Teamleitung.
7.) Ergebnisse, (die punkte aus jeder runde, werden aufsummiert),...Zwischenergebnisse werden ins Forum gestellt, sowie die Paarungen.
8,) Punkteverteilung für einen Matchsieg 2 Matchpunkte für das team welches gewonnen hat, bei unentschieden 1 Punkt für beide Teams,... die Matchpunkte waren immer die prioritaet, bei gleichstand entschieden die Brettpunkte den Tabellenplatz,... Wenn einer nicht mehr zieht wird er mit 0 (also verloren) gewertet. Nach dreimaliger Aufforderung per pm im Abstand von je 5Tagen (sind dann 15 Tage) dann hat er verloren!
Kleine Teams können auch ein 4-er und ein 2-er Match starten oder auch drei 2-er Matches. Muß aber mit dem Teamgegener abgesprochen werten und mir alle 3 Match-Nr. mitgeteilt werden.
9.) Wenn ein Teamcaptain den Vorschlag an das gegnerische Team verschickt und dabei einen Spieler einsetzt der eine momentan deutlich niedrigere ELO als die tatsächliche Spielstärke besitzt (z.B. durch viele verlorene Partien durch Zeitüberschreitung), das er dann den gegnerischen Teamcaptain darüber informiert. Beispiel ein Spieler hat durch Zeitüberschreitung eine abgesackte ELO von 1500 aber üblicherweise und reale ELO von 2000, dann sollte man das mitteilen so das man in diesem Fall auch einen Gegner mit ca. 2000 einsetzen kann.
lg ibo
Liebe Grüße ibo ! :DBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast